Follow by Email

Montag, 26. September 2016

DIEHN, das einzig Göttliche im Universum

Mein Gott heißt DIEHN, das einzig wahre, lebengebende und sich stetig ausdehnende Licht: Das undefinierbare Schöpfungspotential in jeder Sonne des Universums.

Ihm entgegengesetzt stehen dunkle Schlünde die alles verschlingen, sobald die Zeit dafür reif ist. (Schwarze Löcher)

Doch so sehr ich das göttliche DIEHN auch anbeten würde, so hat es doch ein unabdingbares Schicksal über mich gesetzt - dem Nichts und Niemand entgeht. 

Also harre ich der Dinge die da kommen werden und gebe mir Mühe, gesunde und starke SUELTAS in mir gedeihen zu lassen, aufdass ich 'Avatar', eines Tages zurück zu meinem Steuerer ins Innere des Planeten gelangen kann; dem paradiesischen Heim aller Seelen - um von dort aus, mit neuer Mission, dann bald ein neues Lebewesen auf der Oberfläche des Planeten beseelen zu können, als Beitrag zum lichternen Materientransfer von Sonne zu Erde (Stärken der Erdkruste durch Verzehr und Ausscheiden von Nahrungsmitteln aus Sonnenlicht, die dann zu Erde werden oder versteinern).

Und bis dahin denke ich mir nur im Stillsten: "Gelobt seist du Sonne, oh Diehn, du einziges Schöpfungspotential von Licht und Leben! Denn wie könnte eine Sichel jemals erklären wie ihr Schmied funktioniert, ja nicht einmal den Hammer den dieser dabei schwingt. Denn kein Geschöpf kann jemals seinen Schöpfer erklären - so wenig wie es ihm auch niemals ähnelt."

Heil dir, OhDIEHN! (Odin)

Montag, 19. September 2016

Realsatire Opportun

Prämisse:  Entweder Ruhestand erst ab 70, bei Deckelung aller Beamten-Pensionsbezüge - dann bliebe Deutschland noch halbwegs intakt. Oder, den nihilistischen Gauck-Merkel-Überfremdungsplan umsetzen und implizit binnen zwei Generationen im eigenen Lande gänzlich untergehen; als globalisierte Minderheit unter Fremdkulturigen.


Warum Deutschland auf dem besten Wege ist, vor die Hunde zu gehen:

In diesem Jahr 2016 verprassen die deutschen Beamtenrentner (Pensionäre) ganze 23 Milliarden Euro aus dem Sozialtopf, in den sie nie was eingezahlt haben. Im Jahre 2030 werden es schon 97 Milliarden € sein - wegen des unnötigen Beamtenwasserkopfes der dieser Republik gewachsen ist ... und weiter anschwillt. 


Allein im Jahre 2050 aber werden es utopische 154 Milliarden Euro sein die das stetig älter werdende Pensionärsvolk aus dem Sozialtopf "plündert"  - da diese Oberbürger sich ja zu fein waren und sind, selber eine ordentliche Rentenkasse zu bedienen; obwohl sie ein Drittel mehr Gehalt ausgezahlt bekommen, als wie Steuerzahler Nettolohn erhalten.

(Zahlenquelle: Ifo-Institut)

Um diese immensen Summen zu stemmen, bräuchte Deutschland bis 2050 ca. 170 Millionen optimal steuerzahlende Bürger. Mit deren Familienanhängsel würden dann in Deutschland mindestens 250 Millionen Einwohner leben - obwohl es jetzt schon mit 80 Millionen das am dichtest besiedelte Land Europas ist und davon nur 50 Millionen autarkt mit den nötigsten Lebensmitteln versorgen kann. Und bis die Infrastruktur für diese Invasion geschaffen ist, will Frau Merkel die Flüchtlinge in den anderen EU-Ländern zwischenparken. Doch die husten ihr was.


Absurde 170 Millionen mehr kulturfremde Menschen müsste Deutschland beherbergen, um die verwöhnten Pensionäre zu bedienen - natürlich alles hochqualifizierte "Fachkräfte" aus Afrika und der islamischen Welt, die uns zusammen mit ihren Gastgebern, Herrn Gauck und Frau Merkel, sicherlich zeigen werden wie man den deutschen Karren am effektivsten aus der Scheiße zieht; (Pensionskrise, Produktionsabwanderung und 3-Billionen-Überschuldung): hoffentlich nicht, indem man dann Deutschland gänzlich mit Rucksackbomben in die Luft jagt - und den Rest mit Äxten in Zügen erschlägt.

Denn was unbedingt nach Deutschland kommen will, um sich vorerst in Massenunterkünften zu drängeln, sind zu 90% Moslems aus Afrika, Asien und dem Orient - gelockt von der deutschen Regierung mit 356 bis 404 Euro pro Monat, plus Kost und Logis. Aber deren aller heiligster Befehl aus dem Koran lautet: Das Land auf dem sie grad leben, mit allen Mitteln dem Islam zuzuführen und die Sharia über alles zu setzen. Muslimische Frommheit! Darum geht kaum einer von denen auf die Straße, um gegen die islamistischen Anschläge in Europa zu protestieren. Im Gegenteil: erschreckend viele von denen feiern öffentlich wie heimlich ihre Märtyrer - egal was sie sonst von sich geben. Und für den radikalen Islamdiktator Erdogan manifestierten sie gleich zu Dreißigtausenden in Köln.

Wenn sich also bis zum Jahre 2050 noch weitere 170 Millionen Islamangehörige zu den jetzt hier lebenden 10 Millionen Moslems gesellen - quasi auf Einladung von Gauck und Merkel, um die fetten Beamtenrenten zu sichern - dann erleben wir schon in 15 Jahren das Ende des ethnischen Deutschlands; unserer fortschrittlichen Gesellschaftsordnung; unserer freiheitlichen Werte und unserer abendländischen Kultur insgesamt. Solch eine kriminelle Umvolkung ist aber kein Beamtentum Deutschlands wert. Da hilft auch keine scheinheilige Obergrenze, solange nicht auf illegale Grenzeüberschreiter geschossen wird. Alles nur heiße Luft! Denn imgrunde braucht Deutschland keinen einzigen Einwanderer mehr. Es braucht lediglich weniger Beamte und niedrigere Pensionsbezüge!

Frage: Wieso haben die anderen Europäer nicht dasselbe Beamtenproblem wie Deutschland? Ganz einfach: Weil sie nicht jeden öffentlichen Scheißposten verbeamtet haben - und weil dort Beamte regulär in eine Pensionskasse einzahlen, sodass sie als Pensionäre nicht die Sozialtöpfe plündern müssen und dafür mehr Steuerzahler importieren.

  Zur Lösung dieses dramatischen Dilemmas führt nur ein einziger Rettungsweg: Renten- und Pensionseintritt erst ab 70 Altersjahren (Schwerstarbeiter ausgeschlossen). Alle Beamten müssen das eine Drittel-mehr-Gehalt in die Sozialversicherung einzahlen. Alle Pensionen auf maximal 1.600 € monatlich kappen. Keine Staatsanleihen mehr an die EZB verkaufen, deren Erlöse uns dann betrügerisch als Steuerüberschuss-wegen-guten-Haushaltens vorgelogen werden, imgrunde aber einen Ausverkauf Deutschlands darstellen - da diese "Staatsaktien" ohnehin weiter verscherbelt werden an Goldman-Sachs, einer Chaosaren-Institution deren Finanzjongleure doch allesamt auf den totalen Kollaps Europas gewettet haben; z.B. durch Überfremdung mit dogmatisierten Unqualifizierten. 


Und wenn da nicht noch die sarakastische Illusion einer völlig entgleisten Gruppierung wäre, ihre ganz gewisse Repräsentantin auf teufelkommraus zur UNO-Generalsekretärin zu küren; ebenfalls im Auftrag von Goldman-Sachs - nachdem Frau Merkel bereits der anderen Goldman-Sachs-Marionette namens Mario Draghi den Thron in der EZB bereitet hat und Bundespräsident Gauck bereits im Febraur 2014, per Proklamation in Bangalore, ohnehin schon alle Flüchtlinge dieser Welt nach Deutschland eingeladen hatte. Ganze 2 Milliarden nehmen ihn jetzt beim Wort - und die Kanzlerin muss dessen Einladung umsetzen? Na klar, weil sie doch aus demselben Stall kommt.

Welch ein Zufall auch, dass es gerade heuer so viele Flüchtlinge weltweit gibt, wie seit dem 2. Weltkrieg nicht mehr!? Und alle sind sie auf dem Weg ins "neue, andere" Deutschland von Gauck und Merkel. Zufall auch, dass 70% aller Ex-Stasi-Offiziellen heute direkt oder indirekt für Goldman-Sachs arbeiten, jener Firma deren Finger in jeder Kriegs- und Armutskrise dieser Welt stecken? Skrupellose Generierer von Elend und Flucht. 

Da fragt sich der Kummer-Poet: Wie kreischig bunt kotzt eigentlich ein in'n Arsch gefickter Regenbogen, während er jämmerlich vor die Hunde geht?!

Es antwortet der Radikal-Philosoph:  Zeit,dass Donald Trump US-Präsident wird und diese dämlich-linke Globalisierungs-Maffia endlich zum Teufel schickt! Gegen linke Hinterfotzigkeit hilft eben nur blanker Gerechtigkeits-Radikalismus.

Fazit: Diese Flüchtlingskrise ist imgrunde eine deutsche Beamtenvergütungskrise. Und wer die Wahrheit darüber verbreitet, wird von korrumpierten Polizisten angezeigt, von ultralinken Staatsanwälten angeklagt und von kompromittierten Richtern verurteilt. Amts-u.-Grundgesetz-Missbrauchende-Beamtenlobbyisten! 


Denn, wir leben seit dem Jahre 2013 endgültig in einer Beamtendiktatur, in der Beamte und Funktionäre sich die Parteien geschnappt und sich somit den Staat zueigen gemacht haben. Die jetzige Überfremdung mit Islamern und Afrikanern soll nur und nur der Rettung fetter Beamtenpensionen dienen - aber sie wird uns alle ins Verderben reißen, wie man seit den Anschlägen von Ansbach und Würzburg deutlich erkennt  - und wie sich die muslimisch-terroristische Blutspur immer gewaltiger durchs ganze Abendland zieht. Denn viele die jetzt her kommen, verfolgen weit höhere Ziele als nur besser zu leben: Sie wollen ALLES im Namen Allahs! Darüber hinaus sind die meisten völlig frei von typisch abendländischen Tugendenwas ja letztendlich zum Untergang ihrer Wirtschaften geführt und sie zu Flüchtlingen gemacht hat.

Einzige Alternative: Altersruhe erst ab 70 für alle, bei ordentlicher Bedienung einer gesetzlichen Renten- und Pensionskasse. Nur so kann der Erhalt unseres Wohlstandes und unserer aufgeklärten, freiheitlichen Lebenskultur gesichert werden

Nachweis
Nachdem Joachim Gauck im August 2013 in Rostock - ohne jegliches Mandat des deutschen Bundestages - Deutschland zum klassischen Einwanderungsland proklamiert hatte, verkündete er am 08. Februar 2014 in Bangalore: "Wir haben Platz in Deutschland. Deshalb warten wir auch auf Menschen aus anderen Teilen der Welt, die bei uns leben und arbeiten wollen. Darauf freuen wir uns schon!"

Wen wundert es da, dass seither 2 Milliarden Menschen aus der 3. Welt ihre Vorhut nach Deutschland geschickt haben und nun tatsächlich bestätigt bekommen, dass man hier tatsächlich fürs Nichtstun ganze 400 Euro bekommt - Monat für Monat, plus Unterkunft, Essen, gratis Schwimmbad, etc., etc. / Hundertmal mehr als man in der 3. Welt, in einem ganzen Jahr, nicht einmal mit Schwerstarbeit jemals verdienen kann.


An eine gelungene Integration von Moslems glaube ich erst, wenn ich diese Leute allesamt lecker Schweinebraten essen sehe und Starkbier dazu trinken - und wenn ihre Frauen die bescheuerten Kopftücher, Burkas und Burkinis auf den Müll werfen und frei gekleidet durch die Städte laufen. Stattdessen aber sehe ich, wie ethnische Deutsche zunehmend Putendöner kaufen und wie deutsche Frauen ihre Körper verhüllen, um micht als Freiwild zu gelten bei jenen fanatischen Islamern, die hier Ländereien kaufen und eine Moschee nach der anderen aufziehen für die horrend ansteigende Anzahl von Salafisten, die uns "Ungläubigen" allesamt die Pest an den Hals wünschen.

Im Abendland herrscht absolute Religionsfreiheit - was heißen will: Hier in Deutschland könnte jeder Einwanderer, frei von Zwängen, seinen vermoderten Glauben endlich ablegen und erlöst sein von allen dogmatischen Repressalien. Denn die Schöpfungskraft ist ohnehin unerklärbar für den Menschen, so sie doch allmächtig ist. Also braucht sie auch keinerlei Gläubigerschar um sich herum, nur um zu sein. Und sie schert sich ohnehin nicht die Bohne, ob sie nun von irgendeinem retrograden Deppen, scheinheiligem Priester oder bornierten Imam angebetet wird oder nicht. Aber was tun erschreckend viele Moslems hier? Sie radikalisieren sich zunehmend im Namen eines Hirngespinstes namens Allah, wetteifern in ihrem Hass gegen uns einheimische Europäer und üben zusehends Terror aus. Diese Art von Menschen brauchen wir hier definitiv nicht, die unsere Gastfreundschaft gegen uns missbrauchen indem sie den Koran über unser Grundgesetz stellen, mit der Absicht, aus Europa einen zweiten islamischen Staat zu schaffen!

Ich wiederhole: Deutschland braucht überhaupt keine Einwanderung - denn hier leben ohnehin schon 30 Millionen mehr als dieses Land autark mit Lebensmitteln versorgen kann. Vor allem aber brauchen wir keine unquallifizierten, strenggläubigen Fanatiker die zudem noch frei von abendländischen Tugenden sind, den Sozialtopf plündern und unsere Werteordnung umstülpen wollen. Deutschland braucht zur Regulierung seines Hauahalts schlicht weniger überversorgte Beamtenrentner (Pensionäre)- und es braucht einen Eintritt in den Ruhestand erst ab 70, Punkt!

Donnerstag, 1. September 2016

Gerokratie

Demokratie ist leider, wenn die Stimme des Nichtsnutzes genau so viel zählt wie die Stimme des tugendhaften Werteschöpfers; mit dem Resulat, dass am Ende lauter linke Parasiten, fiese Spekulanten und andere Hinterfotzige die Tüchtigen ausbeuten und den Rechtschaffenen per Merheit diktieren wo's mit ALLEM am effektivsten den Bach runtergeht.

Was wir brauchen, ist eine GEROKRATIE, in der allein die tüchtigen Träger der Gesellschaft ein Wahl- und Abstimmungsrecht besitzen.

Alles andere ist und bleibt ungerecht - denn ein Wahl- und Abstimmungsrecht muss man sich erst verdienen - und sich fortwährend redlich darum bemühen, es zu behalten.

(Gero = lat. Tragen / Gerokratie = Von verdienten Leistungsträgern bestimmte Gesellschaftsordnung)

Montag, 29. August 2016

Obamas Erbe

Alles was der Mister Hussein Barack Obama uns hinterlässt, ist eine katastrophale afrikanische und islamische Invasion von kulturfremden Unqualifizierten - darunter viele Terroristen und Berufskriminelle. Eine, durch den von ihm ermöglichten "Arabischen Frühling" angestachelte und anhaltende Invasion, an deren Ende voraussichtlich die gesamte europäische Wirtschaft zusammenbrechen wird, sodass die großen US-Wettenmacher viele Billionen Dollar kassieren können am baldigen Kollaps Europas und sich obendrauf noch dessen kläglichen Überreste problemlos unter den Nagel reißen, via chinesischer Tarnfirmen "Yes-we-can"!

All das auch mithilfe gekaufter Ex-Stasi-Politiker, ultralinker Staatsanwaltschaften und der größten Lügenpresse aller Zeiten aus der Kaderschmiede "Wir-schaffen-das"!

Über den von ihm indirekt angekurbelten islamistischen Terrors, durch die Ermöglichung des "Islamischen Kalifates" IS und des daraus latent anschwellenden paneuropäischen Bürgerkriegs, schreibe ich hier erst gar nicht.

Ich frage mich nur: Wieso musste die Akademie von Oslo gerade solch einer offensichtlichen Hedgefond-Marionette  den Friedens-Nobelpreis vergeben - quasi als Vorschusslorbeere?! Für die Einleitung eines dritten Weltkrieges etwa - in traditioneller Fortsetzung des großen Munitionsherstellers Alfred Nobel, dessen lukrativsten Absatzmärkte doch hauptsächlich die Schlachtfelder waren?!

Ja, meiner Meinung nach, hat er es tatsächlich geschafft, der Mister Hussein Barack Obama: Im Auftrag niederträchtiger, amerikanischer Wettemacher, den Nährboden für einen paneuropäischen Bürgerkrieg vorzubereiten; durch die in seiner Amstzeit losgetretene afrikanische und islamische Flüchtlings-Invasion.

"Yes we can" destroy Europe ... ! ... and his white people?

Donnerstag, 25. August 2016

Vonwegen nur Politisches

Ich kann auch noch ganz anders als nur Politisches - schließlich bin ich Völkerkundler und Religionswissenschaftler; daher folgendes Gleichnis:

Wenn ein Dutzend anständige Keltgermanen ein ganzes Jahr lang in ein und dasselbe Plumpsklo kacken, und dann hundert Tonnen Erde drüber kommen, sich Druck wie Hitze aufbaut und nach tausend Jahren ein Blitz mitten reinschlägt, entsteht augenblicklich pures Gold daraus.

Wenn aber ein Dutzend Globalisierungspolitiker oder von der Ex-Stasi instrumentalisierte Volksverräter in ein ähnliches Plumpsklo genau so lange und so viel hinein scheißen, kann in den nächsten 5 Milliarden Jahren passieren was auch immer wolle - es bleibt immer nur Scheiße. So auch in deren versteinerten Köpfen!

Samstag, 30. Juli 2016

Die Vollmond-Attentäter von Bayern

... und was wirklich dahinter steckt.

 Es war die 29. Kalenderwoche des Jahres 2016, als drei "korantreue" Attentäter in Bayern zuschlugen - um danach den Märtyrertod zu sterben. Es waren dies aber leider die ersten amtlich anerkannten islamischen Terrorakte auf deutschem Boden - denn ihnen gingen bereits voran die "Allahu-Akbar- Messerattacke" im Grafing-Zug vom 10. Mai 2016 (ein Toter - mehrere Verletzte) sowie die Messerattacke einer 15-jährigen Islamistin in Hannover vom Februar 2016 (schwer verletzter Polizist).
 
- Am Montag den 18.07.2016 schlug ein junger Afghane im Zug nach Würzburg zu; mit Axt und Messer / 5 Schwerverletzte / er starb.
- Am Freitag den 22.07.2016 schlug ein junger Iraner am Münchener OEZ zu; mit einer Pistole / 8 Tote und viele Verletzte / er starb.
- Am Sonntag den 24.07.2016 schlug ein junger Syrier zu; mit einem Sprengstoffrucksack / viele Verletzte / er starb.

Die 29. Kalenderwoche 2016 aber war die erste Vollmondwoche nach dem heiligen Ramadan!!!

 Qouran / Sure 9:5
Sobald der Ramadan vorbei ist, tötet die Götzendiener woimmer ihr sie findet; und ergreift sie und belagert sie und lauert ihnen aus jedem Hinterhalt auf!“

Und alle drei telefonierten zuvor stundenlang mit ihrem Drahtzieher und ließen sich lotsen; von jenem Scharfmacher, der zugleich ihm Auftrag der Hedgefond-Zocker, denselben die Wettbücher macht.  

Absicht dieser Aktion ist eindeutig, die Entzweiung der Ethnien in Europa - mit dem Endziel, einen paneuropäischen Bürgerkrieg zu entfesseln. Auf diesen Kollaps Europas haben Sie doch gewettet, Herr Soros?! So wie Sie einst auf den Fall der britischen Währung gewettet hatten und dabei 25 Milliarden gewonnen haben; oder dass ein Schwarzer nach der Finanzkrise 2008 US-Präsident wird; oder auf den Sturz der nordafrikanischen Bollwerke (Afrikanischer Frühling) und die daraus resultierte afrikanische und arabische Invasion Europas; oder auf die Insolvenz Griechenlands?! Und bei allen Wetten haben Sie mächtig nachgeholfen mit Ihrem vielen Geld, unzähligen Terroraktionen sowie gekauften Militärs, gedungenen Abgeordneten, korrumpierten Staatsanwälten, geschmierten Polizisten und befangenen Richtern, die jeden Bürger verurteilen sollen der sich Ihrer europäischen Vernichtung in den Weg setzt. Außerdem manipulieren Sie die Nachrichtenagenturen, die Nachrichtensender und schüren die Lügenpresse!

Und wie man sieht, kommt Ihnen auch so manche Regierung Europas besonders fidel entgegen - eben weil diese Marionetten, globalisierungs-hypnotisiert worden sind. Nach uns die Sintflut! Nur noch einer Handvoll Clans soll die ganze Weltwirtschaft gehören! Das allein ist der Sinn dieser hirnrissigen Islamerinvasion und deren sehr wohl berechneten Konsequenzen.

Zuerst aber heißt es, Chaos und Hass in Europa zu verbreiten. Die Masche: Man drohe einem labilen Islamer mit der Tötung seiner Freunde und Familie in der Heimat, und er wird dem Scharfmacher aus der Hand fressen - zumal ihm zusätzlich noch das Paradies geöffnet wird in seinem koranverseuchten Schrumpfhirn.

Und hier starben sie, getroffen von Geschossen; die drei jungen Verblendeten und Irregeführten aus der Vollmondwoche nach dem Ramadan 2016:

An genau dieser Stelle am Mainufer bei Würzburg-Heidingsfeld, streckten zwei Polizisten in Notwehr, den jungen Axtschwinger aus Afghanistan nieder - nachdem dieser kurz zuvor 5 Menschen bestialisch niedergschlagen hatte. 18.07.2016


 An genau dieser Stelle richtete sich der junge Iraner selbst mit einer Glock 17 - nachdem er zuvor 8 Jugendliche niederstreckte / München, Henkystraße. 22.07.2016

An dieser Stelle starb der junge Syrer, durch die Nägel seiner eigens gezündeten Rucksackbombe  - nachdem er zwei Dutzend Menschen verletzt hatte / Ansbach, Pfarrstraße, hinter der Reiterbahn - 24.07.2016

Hallo Jungs, wir sehen uns in der Hölle wieder! Vonwegen Paradies?!" Dann könnt ihr mir ja die Leviten lesen für diesen Artikel. Und ich hoffe sehr, dass ich dann noch einen Arsch habe, an dem mir eure Beschwerden vorbei gehen dürften.

Dass aber, bei allen drei Vollmond-Anschlägen, keine ethnischen Deutschen getötet wurden, ist schon sonderbar. Liegt wohl daran, dass man kaum noch Deutsche treffen kann, wenn man auf Deutschlands Straßen wild um sich ballert.

Dass aber womöglich Odin seine schützende Hand über seinen Germanen gehalten haben könnte, wäre vielleicht nur ein Trost - allemal die bessere Alternative zum fremden Eindringling Allah, dem Frau Merkel und Herr Gauck, mit soviel Akribie, den Thron in Europa aufbauen.

Denn diese beiden pfaffig angehauchten Heilsverdreher haben es tatsächlich geschafft, die islamische Invasion samt dessen Terrorismus, auch in unseren Gefilden wahr zu machen. Dämliche, christliche Nächstenliebe: Sich giftige Klapperschlangen unter die Bettdecke einzuladen. Kein Wunder, dass somit diese Nation schon in 50 Jahren weg-terrorisiert sein wird aus Europa.

Denn:
Der Islam ist keine Religion, sondern der politische Missbrauch religiöser Hadithe und Sunnas, unter Bevormundung und Niederknüppelung der Menschen mittels einer diskriminierenden Scharia, zur Ergreifung und Sicherung  diktatorischer Macht; mit dem Endziel der Praktizierung eines absoluten Despotismus'.

Frage 1: Was kriegt denn die Ex-Stasi so dafür an Kopfgeld, Mr. G. Soros im Namen von Goldman-Sachs?
Frage 2: Haben Sie diesmal tatsächlich auf 1 Billion $ gewettet, dass Europa im Jahre 2020 dem totalen Kollaps unterliegt?Und wie tragen Sie dazu bei?!
Frage 3: Ist etwa die Ex-Stasi hierfür Ihr bester Handlanger in Europa, sowie auch Drahtzieher dieser drei Vollmond-Anschläge in Bayern???

George Soros / Wikipedia-Schönmalerei

Nachtrag: Wir alle sind Opfer eines völlig entfesslten Zynismus geworden, dessen Wurzeln in der Hinterfotzigkeit der 68-er liegen - und dessen Stacheln heute tief in unserer Moral stecken; weil solch destruktive und in die Jahre gekommene Achtundsechziger wie George Soros, überall den Ton angeben. Sie haben sämtliche Seriosität aus Wirtschaft, Banken und Börsen eingetauscht gegen blanke Betrügerei, Zockerei und Vernichtung von Tugenden. Sie verfolgen den absoluten Schwachmaten-Weltdespotismus durch die Destabilisierung intakter Gesellschaften via perfider Wetten auf künstlich herbei geführte Wirtschafts- und Finanzkrisen, Kriege und Hungersnöte - so auch mittels indirekter Förderung des islamistischen Terrors als Kriegskatalysator. Und dieser Teufelstanz wird zynisch-fröhlich fortgesetzt, bis zum totalen Kollaps ganzer Länder, auf deren Untergang Soros & Co ihre Wetten setzen. Viele Marionetten-Regierungen, Staatsanwaltschaften und Medienkonzerne stehen auf der Lohnliste dieser Marodeure.

Und der billige Islam-Terror geht weiter in Europa:
- Ende Juli 2016 / Deutschland, Reutlingen: Ein muslimischer Syrer tötet eine weiße Polin mit einer Machete und verletzt weitere vier Passanten.
- 3. August 2016 / England, London, Russel-Park: Ein schwarzer, muslimischer Somali mit norwegischem Pass sticht auf weiße Passanten ein / eine Tote, fünf Verletzte.
- 6. August 2016 / Belgien, Charleroi: Ein muslimischer Algerier schlägt mit einer Machete auf zwei weiße Polizistinnen ein und ruft "Alahu Akbar!".
- 8. August 2016 / Islamische Messerattacke auf offener Straße in Magdeburg / mehrere Verletzte.
- 9. August 2016 / Festnahme eines muslimischen Terrorverdächtigen in Mutterstadt / Terrorakte in Stadien geplant. 
- 13. August 2016 / Ostschweiz, Salez / ein islamischer 27-Jähriger legt Feuer mittels Brennflüssigkeit im Zug und sticht mit einem Messer auf Passagiere ein / eine Tote, fünf Schwerverletzte / der Attentäter starb.
- 22. August 2016 / Belgien, Brüssel / eine fanatische Muslimia schlägt in einem Bus mit einer Machete um sich und verletzt mehrere Menschen. Sie konnte erst in einem Einkaufszentrum durch Schüsse gestoppt werden, als sie weitere Menschen attackierte. 
15. September 2016 / Bauzen, Deutschland / zwei Dutzend muslimische Jungmigranten greifen zuerst deutsche Bürger an und später auch die Polizei. 
16. September 2016 / Aschaffenburg, Deutschland / ein 20-jähriger Moslem (Türke mit deutschem Pass) sticht vom Fahrrad aus, einem ethnischen Deutschen ein Messer in den Rücken und flieht.


Liste von Terroranschlägen